Inhaltsverzeichnis

1 Allgemeine Regeln

1.1 Dauer der Saison

Eine Saison dauert normalerweise insgesamt 12 Wochen (Spielbeginn jeweils am Wochenende nach dem 15.1. / 15.5. / 15.9.).

Dazwischen ist Verschnaufpause, bevor eine neue Saison beginnt.

1.2 Grösse der Liga

Die CantStop-Liga ist in Himalaya, Anden und Alpen unterteilt. Die einzelnen Gruppen sind durch Auf- und Abstiegsmöglichkeiten miteinander verknüpft.

Die Zuteilung zu der einzelnen Gruppen erfolgt auf Grund der Auswertung der vorherigen Saison der CantStop-Liga. Eine Gruppe in der Himalaya ist maximal 15 Teilnehmer stark. Die Andengruppen umfassen in der Regel 13 Teilnehmer.

Die Alpengruppen werden aufgrund der Anmeldungen in möglichst gleich große Gruppen eingeteilt, wobei in der Regel noch Nachrückerplätze frei bleiben.

1.3 Die Leitung der Liga

Die Ligaleitung wird verkörpert durch den Gildenrat und bei schwierigen Entscheidungen oder bei Entscheidungen, in denen der Gildenrat selber betroffen ist, unterstützt von dem Ligarat.

Alle Mitglieder der Ligaleitung sind per PN im BSW-Forum unter CS-Ligaleitung zu erreichen.

1.4 Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle registrierten User, die einen Rang > W/K5 haben und mindestens 50 CantStop absolviert haben. Jeder Teilnehmer der CantStop Liga erklärt sich mit seiner Teilnahme an der Liga mit den hier aufgeführten Regeln der Liga einverstanden und hat diese auch einzuhalten.

Zuwiderhandlung gegen die hier aufgeführten Regeln können von der Ligaleitung mit Punktabzug oder in schweren Fällen zum Ausschluss aus der CantStop Liga bestraft werden.

Jeder Teilnehmer hat bei der Anmeldung auf der Homepage der BSW oder im Forum der Gilde bei der Ligaleitung eine gültige E-Mail Adresse zu hinterlegen, die oft genug abgefragt wird, um eine Erreichbarkeit durch die Ligaleitung oder Mitspieler zu gewährleisten.

1.4.1 Teilnahmebedingungen Championsleague

- Teilnahme an Classic und/oder Unique in der Vorsaison und in der neuen Saison

- nicht mehr als 2 Strafpunkte aus den 3 Single-Ligen der Vorsaison

- bei mehr als 32 Anmeldungen sind die nach dem Punktesystem der Vorsaison (s.u.) 31 Besten (den Champion der Vorsaison ist durch seinen Titelgewinn automatisch qualifiziert) dabei

1.4.2 Punktesystem Championsleague

Ist nur bei mehr als 32 Anmeldungen interessant!

Man kann Punkte in der Vorsaison durch Teilnahme an den Classic & Unique-Ligen sammeln. Diese werden dann zusammenaddiert, wenn man an beiden Ligen teilgenommen hat. Bei Gleichstand zählt der bei Classic höher Platzierte (erst Platzierung, dann Punkte, dann Differenz, dann selbe Kriterien bei Unique, dann Los):

- Himalayaliga: 40 minus Platzierung

- Andenliga: 30 minus Platzierung

- Alpenliga: 20 minus Platzierung

2 Spielregeln der Liga

2.1 Modus der Liga

Alle Begegnungen der CantStop-Liga finden im Modus jeder gegen jeden statt. Das heißt, es spielt immer nur ein Spieler gegen einen anderen und innerhalb seiner Gruppe gegen jeden Spieler genau einmal.

Das Heimrecht hat der Spieler, der im Spielplan auf der linken Seite steht. Die Spielpläne sind rechtzeitig zu Saisonbeginn einsehbar.

2.1.1 Modus Championsleague

Die Begegnungen in der Championsleague finden im Modus jeder gegen jeden statt. Das heißt, es spielt immer nur ein Spieler gegen einen anderen und innerhalb seiner Gruppe gegen jeden Spieler. Es wird zuerst ein Hinspiel Classic, danach ein Rückspiel Unique gespielt.

Das Heimrecht hat der Spieler, der im Spielplan auf der linken Seite steht. Die Spielpläne sind HIER rechtzeitig zu Saisonbeginn einsehbar.

Die vier besten Spieler einer jeden Staffel erreichen die Playoffs:

Achtelfinale (A1-B4, A2-B3, B1-A4, B2-A3, C1-D4, C2-D3, D1-C4, D2-C3): Match 7 Classic, dann Match 7 Unique
Viertelfinale (Sieger AF1-AF8, AF2-AF7, AF3-AF6, AF4-AF5): Match 8 Classic, dann Match 8 Unique
Halbfinale (Sieger VF1-VF3; Sieger VF2-VF4): Match 9 Classic, dann Match 9 Unique
Finale & Spiel um Platz 3: Match 10 Classic, dann Match 10 Unique

In jeder Playoff-Runde gilt: beide Scores werden addiert. Bei Gleichstand (z. B. 7:3 und 3:7) wird als Tiebreak ein einzelnes Spiel Classic im selben Raum sofort hinterhergespielt. Der Sieger ist eine Runde weiter. Falls im Unique-Match der Gesamtsieger bereits feststeht, darf das Match auch ohne Zustimmung der anderen Seite abgebrochen werden!

2.2 Modus der Begegnungen

Die einzelnen Begegnungen werden im Match Modus gespielt.

Hier die Tabelle für die richtige Matchzahl und die nötigen Optionen, die Pflicht sind:

Einstellungen
Himalaya Anden / Alpen
Classic /option match 4
/option result CSClassicLiga
/option match 3
/option result CSClassicLiga
Unique /option match 4
/option unique
/option result CSUniqueLiga
/option match 3
/option unique
/option result CSUniqueLiga
2Colors /option match 3
/option unique
/option team
/option result CS2CLiga
/option match 2
/option unique
/option team
/option result CS2CLiga
Champions Qualifikation /option match 6
/option result CSChampLiga
-
Champions Playoff /option match 7 (8, 9, 10 je nach Runde)
/option result CSChampLiga
-
4er Team /option match 2
/option unique
/option team
/option result CSTeamLiga
/option match 2
/option unique
/option team
/option result CSTeamLiga

Unentschieden gibt es nicht.

2.3 Punkte-Vergabe in der Liga

Ein Matchgewinn bringt 3 Matchpunke. Der Spieler mit dem meisten Punkten gewinnt innerhalb seiner Gruppe.

Für die endgültige Reihenfolge wird wie folgt bewertet:
- Anzahl Matchpunkte
- Differenz Spielpunkte
- Höhere Spielpunkte
- direkter Vergleich

Spiele, die bis zum Ende der Saison nicht gespielt wurden, werden von der Ligaleitung fallspezifisch entschieden.

3. Ligapuppet / Kontakt-Regeln

3.1 Ligapuppet

Die Abwicklung der Ligen wird durch Puppets gemacht. Die Puppets sollten jeden Tag um ca. 7.30 Uhr gestartet sein. Sollte dies nicht der Fall sein, können sie mit /puppet start Puppetname gestartet werden. Alle Spiele sind mit /option result Puppetname zu spielen.

Hier eine Tabelle mit den Namen der Puppets und Resultchannel:

Classic Unique 2Colors Champions
Qualifikation
Champions
Playoff
4er Team
Puppetname CSClassicLiga CSUniqueLiga CS2CLiga CSChampLiga CSChampPlay CSTeamLiga
Resultchannel CSClassicLiga CSUniqueLiga CS2CLiga CSChampLiga CSChampPlay CSTeamLiga

Falls die Option einmal vergessen wurde, ist jedes Match wie folgt im entsprechenden Thread im CantStop-Forum zu posten:
- Liganame
- Begegnung
- Resultat
- Sieger
z.B. Classic Liga, Himalaya, SpielerA vs. SpielerB, 4:3, Sieger SpielerA

Nach jedem Spiel (ausser Teamliga) bekommen beide Spieler einen Tell vom Puppet, indem entweder das Ergebnis vermerkt ist oder auf ein bereits beendetes Match hingewiesen wird.

3.2 Kontaktregeln

Das Puppet verständigt jeden Teilnehmer, der " /tell Puppetname @notify on " eingestellt hat, wenn ein Mitspieler aus der eigenen Gruppe, mit dem noch gespielt werden muss, online kommt.

Werden Termine per Mail vereinbart, ist unbedingt eine CC-Kopie des Mails an die Ligaleitung zu senden, da etwaige Claims sonst nicht berücksichtigt werden können. Gleiches gilt auch für den Fall, dass Termine per tell vereinbart werden, eine Kopie des tells ist von BEIDEN Spielern der Ligaleitung zu übermitteln. Bei Terminvereinbarung per PN im Forum ist ebenfalls eine CC-Kopie an die Ligaleitung zu senden (Nick CS-Ligaleitung)

4. Spielzeit

4.1 Ausstieg

Innerhalb der ersten vier Wochen kann jeder Teilnehmer noch ohne negative Folgen aus der laufenden Saison aussteigen (1. Deadline).

Ein Ausstieg ist im Forum zu posten. Die Spiele des Teilnehmers oder Teams werden dann aus der Wertung genommen. Durch die Platzierung am Ende der jeweiligen Liga-Tabelle steigt dieser Spieler jedoch auf jeden Fall in der nächsten Saison um eine Liga ab, d.h. er ist von der Teilnahme an den Spielen um freigewordene Plätze ausgeschlossen.

4.2 Disqualifikation

Wenn zu den Zwischendeadlines weniger als die Hälfte der erforderlichen Spiele gespielt wurde, wird der betreffende Spieler / das betreffende Team disqualifiziert. Disqualifizierte Teilnehmer dürfen an der laufenden Saison nicht weiter teilnehmen und sind für eine weitere Saison von der Liga ausgeschlossen. Dies gilt übergreifend für alle Wettbewerbe der CantStop-Liga.
Danach dürfen sie sich normal anmelden und wieder an der Liga teilnehmen. Sie starten in der untersten Gruppe.

Ab drei fehlenden Spielen zum Saisonende, egal wie groß die Staffel ist, wird der Spieler bzw. das Team von den CantStop-Ligen ausgeschlossen, wobei eine Neuanmeldung nach einer Saison Pause wieder möglich ist (Einstieg in der untersten Liga). Alle Partien werden rückwirkend genullt.

In absoluten Ausnahmefällen kann die Ligaleitung durch mehrheitlichen Beschluss der Ligaleitung bzw. des Ligenrats eine von diesen Regelungen abweichende Entscheidung treffen.

4.3 Punktabzug

Zum Ende einer jeden Deadline werden fehlende Partien pro Stück in einen Strafpunkt (Minuspunkt) umgewandelt - das entspricht also einem Drittel der Punkte, die man für einen Sieg erhält. Ein Strafpunktmaximum gibt es nicht. Sollten am Saisonende Partien fehlen, geht der Spieler außerdem noch mit so vielen Strafpunkten in die Folgesaison, wie Partien fehlten, Begründung s. o. Es gibt auch dann Strafpunkte für die Folgesaison, falls Claims in falscher Form oder verspätet eingehen. Bitte keine E-Mails, keine nachträglichen Claims, sie können nicht akzeptiert werden, weil in der vergangenen Saison zu viele davon erfolgt sind!

Wenn es in Sachen Zwischendeadline für eine Partei eng wird, können auch Kopien von Bemühungen um Spiel bis Deadlineende per PN an CS-Ligaleitung geschickt werden, eine solche Bemühung sollte jedoch mind. eine Woche vor Deadlineende erfolgen, dann gibt es auch keine Strafpunkte.

In absoluten Ausnahmefällen kann die Ligaleitung durch mehrheitlichen Beschluss der Ligaleitung bzw. des Ligenrats eine von diesen Regelungen abweichende Entscheidung treffen.

4.4 Deadlines

Jede Saison hat zwei Zwischendeadlines. Die 1. Deadline erfolgt nach vier Wochen. Die zweite nach weiteren vier Wochen.
Die Zahlen in der Tabelle geben die notwendige Zahl der Spiele bei entsprechender Größe der Staffel, in der man spielt, wieder (1. Deadline: 1/4 aller Spiele, 2. Deadline: 2/3 aller Spiele).

Staffelgrösse 9 10 11 12 13 14 15 Champions
1. Deadline 2 2 3 3 3 3 4 50%
2. Deadline 5 6 7 7 8 9 9 Alle
Saisonende 8 9 10 11 12 13 14 Playoff

4.5 Verlängerungen

Verlängerungen werden nur noch in Ausnahmefällen bewilligt!

5. Saisonende

5.1 Claims

Claims können nur für nicht gespielte Spiele zu Saisonende geltend gemacht werden. Um ein Spiel claimen zu können, ist die Einhaltung folgender Vorgangsweise unbedingt erforderlich:

- Spätestens eine Woche vor Saisonende PN an den Gegner mit mehreren realistischen Terminvorschlägen (Kopie an CS-Ligaleitung nicht vergessen)
- Sollte keiner dieser Termine für den Gegner möglich sein, muss eine Rückmail mit eigenen Terminvorschlägen erfolgen (Kopie an CS-Ligaleitung nicht vergessen)
- Werden Termine per Tell ausgemacht, ist von BEIDEN Spielern eine Kopie des Chatlogs per PN an CS-Ligaleitung zu schicken
- Sofern ausreichende Bemühungen vorhanden sind, müssen Claims spätestens am letzten Spieltag per PN an den Nick CS-Ligaleitung gesendet werden

5.2 Wertung nicht gespielter Spiele zu Saisonende

Bei der Wertung nicht gespielter Spiele zu Saisonende kommt es darauf an, ob Bemühungen eines oder beider Spielers vorliegen:

- keine Spielbemühungen beider Spieler: Wertung 0:0 und Strafpunkt für beide Spieler (Strafpunkte werden in die Folgesaison übernommen)
- Ein Spieler hat sich nachweislich (s. Pkt. 5.1.) um das Spiel bemüht: Wertung Matchzahl:0 für den claimenden Spieler und Strafpunkt für den Gegner (Mitnahme der Strafpunkte in die Folgesaison)

Ab drei fehlenden Spielen zum Saisonende, egal wie groß die Staffel ist, wird der Spieler bzw. das Team von den CantStop-Ligen ausgeschlossen, wobei eine Neuanmeldung nach einer Saison Pause wieder möglich ist (Einstieg in der untersten Liga). Alle Partien werden rückwirkend genullt.

5.3 Auf- und Abstieg

Aus der Himalayaliga steigen jeweils vier Spieler (Teams) ab. Die beiden ersten der Andenligen steigen auf. Die Anzahl der Absteiger aus den Andenligen ist abhängig von den Anzahl Gruppen in den Alpenligen (In der Regel zwei). Aus den Alpen steigen jeweils zwei Spieler auf.

5.4 Wiedereinstieg

Wer schon einmal in einer höheren Liga gespielt hat, dann aber einige Zeit ausgesetzt hat, muss bei einem Wiedereinstieg unter Umständen nicht ganz unten anfangen. Voraussetzung ist allerdings, dass durch Ausstiege ein Platz frei geworden ist in der Liga, für die der Spieler nach seiner letzten Saison qualifiziert war, oder einer tieferen Liga. (Es gibt also durch diese Regelung weder größere Ligen noch zusätzliche Absteiger).

Wollen in eine Liga mehr Spieler wieder einsteigen als Plätze freiwerden, entscheiden in dieser Reihenfolge:
- Liga, für die man zuletzt qualifiziert war
- Die kürzere Spielpause
- Platzierung in der letzten gespielten Saison
- Das Los

Wer von dieser Regelung Gebrauch machen will, muss dies im Rückmeldethread ankündigen und dabei angeben, wann er zuletzt gespielt hat, in welcher Liga, und welchen Platz er dort belegt hat, insbesondere ob er dadurch auf- oder abgestiegen war.

5.5 Preisgelder

Der Gilde stehen in jedem Wettbewerb pro Spieler 50 Taler zur Verfügung, maximal jedoch 3000 Taler pro Wettbewerb.
Hier eine Auflistung der prozentualen Verteilung des Preisgeldes (Classic, Unique, 2Colors, Team):

Rang Preisgeld von der
Gesamtsumme
1. Himalaya 45%
2. Himalaya 25%
3. Himalaya 15%
1. Anden A 7,5%
1. Anden B 7,5%

Hier eine Auflistung der prozentualen Verteilung des Preisgeldes (Champions):

Rang Preisgeld von der
Gesamtsumme
1. Platz 33,33%
2. Platz 16,66%
3. Platz 10%
4. Platz 6,66%
Viertelfinaleverlierer 3,33%
Gruppensieger A, B, C, D 5%

Preisgelder werden auf das persönliche Konto gutgeschrieben und können nach dem Ende der Saison und nach Bekanntgabe im Forum bei poschdi abgeholt werden.


Ich wünsche allen Spielern eine faire, spannende und unterhaltsame Can't Stop-Saison.

MiKä